Flexslider

26.11.2019

„Beglänzt von seinem Lichte“

Hatten wir im letzten Jahr den Messiah von Händel als großes Chor- und Orchesterkonzert in der Vorweihnachtszeit, wird es in diesem Jahr ein kleines und feines A-cappella-Konzert geben. Instrumentale Akzente mit Querflöte (Carolin Stuke) und Klavier (Arne Hatje) gliedern das Programm.

Da wir unser Konzert zu Beginn der Adventszeit haben, wird es eher von adventlichen als weihnachtlichen Tönen bestimmt. Die Adventszeit als Rüst- und Vorbereitungszeit auf das weihnachtliche Geschehen kommt in unserer geschäftigen Welt kaum noch vor. Die besinnliche Ruhe ist längst dem besinnungslosen Feier- und Konsumstress gewichen. In den meisten Konzerten findet sich ähnlich wie in Geschäften das volle Weihnachtsprogramm schon von Anfang an. Das soll in unserem Chorkonzert anders sein: Der Bach-Chor trägt mit seiner Programmauswahl wertvoller, selten gesungener Chorwerke von Brahms, Distler, Pärt, Pepping und Schütz dazu bei, den Charakter des Advents wieder entdecken zu können. In der Adventszeit ist aus dem Innehalten heraus eine Bewegung auf Weihnachten hin spürbar. Diese Bewegung spiegelt auch das Programm des Abends wider: vom ruhigen Advent zur stillen Weihnacht.

Herzliche Einladung!

Karten zu 12,- und erm. 8,- sind bei Musikhaus Rohlfing in der Bramscher Straße(!) und an der Tourist-Info in der Bierstraße erhältlich.